Buchen Sie eine Übernachtung in Oostende

Mémoire du merveilleux. L’arche de Noé, 2012

Mémoire du merveilleux. L’arche de Noé, 2012 © foto: Gilles Hutchinson (Musée Paul Valéry, Sète, France, 2015)
JEAN-LUC PARANT Albert I-promenade 75, 8400 Oostende

Mémoire du merveilleux ist eine monumentale Installation aus ‚artificialia‘ und ‚mineralia‘, allesamt Kostbarkeiten aus der Tier- und Pflanzenwelt. Mit seinem Werk kreiert Jean-Luc Parant (1944, Mégrine) eine Miniaturfassung der Erde, eine befremdende Arche Noahs ... Als Plädoyer für eine poetischere Weltanschauung erinnert uns das Werk gleichfalls an jene Epochen, als die Welt von Symbolik, Magie und Mythologie durchdrungen war.

Wo befindet sich dieses Kunstwerk