Buchen Sie eine Übernachtung in Oostende

JOHANNA VAN OVERMEIR

JOHANNA VAN OVERMEIR

Johanna Van Overmeir (1983, Duffel) 

Werke des Künstlers

Hourglass, 2017

Hourglass, 2017
JOHANNA VAN OVERMEIR Canadaplein 1/a, 8400 Oostende

Das vielgestaltige Werk von Johanna Van Overmeir (1983, Duffel) umfasst Installationen, Performance- und Videokunst. Die Verbindung zwischen Zeit und Raum ist ein wiederkehrendes Element und wird auch in dieser Installation ausdrücklich thematisiert. 
 
  

Hourglass besteht aus einer monumentalen, mit Wasser gefüllten Petrischale und einem Stundenglas, das von mehreren Projektionen auf der Wand vergrößert erscheint.
 
 

Auf dem Themenbild „Das Floß der Medusa“ von Géricault weckt insbesondere eine Person das Interesse der Künstlerin. Um diese Person dreht sich diese Performance. Es ist jene Figur, die halbnackt auf dem Floß liegt, den Kopf unter Wasser. Gewissermaßen hat sie sich der See ergeben. Der Kampf ist vorbei. Dieser Schiffsbrüchige hat sich für das Jenseits und nicht für diese Welt entschieden. Hourglass zoomt auf diese Aktion ein und hält unserer Gesellschaft den Spiegel vor: Das Gefühl, das „Ende aller Zeit“ sei da, herrscht vor und sucht nach einem Ausweg.
 
 

Gerichtsgebäude, Gänge oben



Live Aktion/Performance: Am 17. März wird Johanna Van Overmeir eine zu dieser Installation gehörige Performance geben und in eine Petrischale eintauchen. In ihrer Performance spielt die Künstlerin auf das Themenbild ‚Das Floß der Medusa‘ an. Im Gegensatz zu allen anderen Schiffsbrüchigen, die ihre Augen auf einen Punkt am Horizont richten, liegt dieser auf dem Floß, den Kopf unter Wasser. Er hat sich für eine andere Welt entschieden; er hat sich der See ergeben.
 

Wo sind die Werke dieses Künstlersr